Das Mietshäuser Syndikat

Das Mietshäuser Syndikat ist ein Zusammenschluss selbstorganiserter Mietshäuser mit deutschlandweit mehr als 100 Hausprojekten. Ziel ist es, dauerhaft Wohnraum zu schaffen, der nicht von Mietsteigerung, Abriss, Umnutzung und Hausverkauf bedroht ist. 

Das Mietshäuser Syndikat berät selbstorganisierte Hausprojekte, beteiligt sich an Projekten damit diese dem Immobilienmarkt entzogen werden, initiiert neue Projekte und hilft mit Know-How bei der Projektfinanzierung. 

Das Mietshäuser Syndikat hat als Mitgesellschafterin jeder Haus GmbH ein Stimmrecht in Fragen der Immobilienverwertung- also bei Verkauf, Eigentumsanteilsbildung und Satzungsänderungen der GmbH-. Somit sind die Wohungen im Mietshäuser Syndikat dauerhaft dem Markt entzogen und geben Raum für die Gestaltungsfreiheit der Bewohner*innen.